Schamanische Reise

In einem schamanischen Coaching lernen Sie das schamanische Reisen in die Anderswelt. Sie finden unter anderem ihren Kraftort und lernen Ihr Krafttier kennen. Sie können dort entweder selbst Kontakt zu Ihrem Krafttier aufnehmen oder ich begleite Sie auf eine geführte Reise- bin Ihre Reiseleiterin und Begleiterin in der Anderswelt.

Die schamanische Reise

Das schamanische Reisen ist eine Reise des Geistes. Präziser ausgedrückt geht es hier nicht um ein Durchreisen räumlicher Entfernung, sondern um einen Wechsel der Frequenzen, der unserem Bewusstsein Zugang zu Erfahrungen in den nichtalltäglichen Wirklichkeiten verschafft. Dabei behalten wir zu jeder Zeit die volle Kontrolle über unseren Willen und unser Handeln. Es handelt sich dabei um einen Wachtraum, einen transzendenten Geisteszustand. Dieser Zustand wird durch die Entspannung des Körpers und eine Verlangsamung der mentalen Aktivitäten erreicht.

Das schamanische Reisen ist eine uralte Technik, sich selbst in einen Zustand erweiterter Wahrnehmung zu versetzen. Es ist eine Art bewusstes Träumen. Der eigene Wille, die eigene Suche und die Fragestellung ist ein wesentlicher Faktor erfolgreicher schamanischer Reisen.

Trommel

Mit Hilfe der Trommel bringt sich ein Schamane in einen anderen Bewusstseiszustand. Bei den „alten“ Schamanen wurde die Trommel auch als Geistpferd bezeichnet, das er „reitet“ um in die anderen Welten zu gelangen.

Beim schamanischen Coaching schlage ich die Trommel für Sie und begleite Sie in die Anderswelt. Wie Sie ihre eigene Schamanentrommel bauen, zeige ich Ihnen in meinen Workshops.