Loading color scheme

Die Schamanentrommel - ein Naturprodukt
Wie auch an anderer Stelle zu lesen ist, bestehen die Trommeln aus meiner Werkstatt – egal ob von mir gebaut, oder von meinen SchülerInnen in Workshops erstellt – aus Materialien, die ausnahmslos aus der Region stammen sowie natürlichen Ursprungs sind.

Das Trommelfelle sowie die Rahmen sind Naturprodukte, deren Verhalten äußeren Einflüssen unterliegen können. Auch wenn dies nur in einem sehr geringen Maß passiert, so gilt für die Rahmen der alte Schreinerspruch „Holz lebt“. Wegen der Machart und Bauweise tut es das allerdings in einem kaum messbaren Bereich. Etwas anders verhält es sich bei den Trommelfellen. Je nach Jahreszeit, wenn es z.B. im Herbst eine höhere Luftfeuchtigkeit hat, oder wenn diese dem gewöhnlichen „Aufenthaltsort“ der Trommel zueigen ist, kann sich die Haut dehnen, wodurch dann der Klang der Trommel tiefer wird. Dieses natürliche Verhalten des Trommelfells kann man im Sommer auch leicht nutzen, indem man den Trommelrücken leicht mit Wasser besprüht, um so einen „bassigeren“ Klang zu erzielen.
 
Da die von mir gebauten Trommeln über einen „raffinierten“ Spannmechanismus verfügen, lassen sich diese leicht in der Tonlage verändern. Erreicht wird dies nicht zuletzt durch die Wahl der Spannseile, die als Ausnahme von der Regel kein Naturprodukt sind. Um um auch hier die Toleranzen gering zu halten und auch eine maximale Langlebigkeit der Bespannung zu garantieren, kommen hochfeste Taue aus dem industriellen Bereich zum Einsatz, wo es auf höchste Festigkeit ankommt.
 
Ab dem Spätherbst voraussichtlich, finden sich in meinem Shop auch Trommeln, die inklusive der Taue 100% Natur sind, sowie ein Angebot an „veganen“ Trommeln.
 
Auch über solche Neuzugänge hält Sie der Newsletter auf dem Laufenden, den Sie hier leicht abonnieren können.
 
Bleiben Sie mir gewogen!

Publish modules to the "offcanvs" position.